Schlagwort-Archive: Ursula Renold

«Bereiten wir auf die richtigen Berufe vor? – Be-rufsbildung Schweiz im Zeitalter der digitalen Transformation»

Prof. Dr. Ursula Renold, seit 2013 Leiterin Forschungsbereich Bildungssysteme, KOF Konjunkturforschungsstelle, ETH Zürich sowie Präsidentin des Fachhochschulrates der FHNW; Sie ist seit 2010 Honorarprofessorin an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Mannheim.

Ursula Renold war von 2005-2012 Direktorin des Bundesamts für Berufsbildung und Technologie (BBT), von 2001-2005 Stellv. Direktorin des BBT sowie Leiterin des Leistungsbereichs Berufsbildung. Zudem leitete sie von 2000-2005 Direktorin des Schweizer Instituts für Berufspädagogik mit den Standorten Zollikofen, Lugano und Lausanne.

Das Referat erläutert die Grundzüge des Schweizer Berufsbildungssystem und zeigt ausgewählte Outcome-Effekte auf. Frau Renold geht Fragen auf den Grund wie beispielweise: «Wie begegnet man dem Problem, dass Berufsbildungsreformen von den Ergebnissen einer Arbeitsmarkt-Umfrage bis zum Abschluss der ersten Kohorte von Berufslernenden rund 10 Jahre dauern?» oder «Wo sind die Frühindikatoren zum digitalen Wandel erkennbar, so dass sie rechtzeitig in die Berufsreformen einfliessen können?» Im Weiteren werden wichtige Trends auf dem Arbeitsmarkt beleuchtet, welche die Zukunft der Bildungsprozesse prägen werden. Anhand von Forschungsresultaten zur Wirksamkeit von Berufsbildungssystemen wird aufgezeigt, wie die Schweiz den Megatrends auf dem Arbeitsmarkt begegnen kann, um auch in Zukunft die richtigen Berufe vorzubereiten.