Schlagwort-Archive: rasant

«Wenn sich alles wandelt, brauchen Zukunftsun-ternehmen und Berufsleute einen kühlen Kopf»

Daniel Niklaus, Inhaber Netlive IT AG, gehört zu den Schweizer Pionieren des Internets und durfte tatkräftig beim digitalen Wandel mithelfen. Mit Grosskunden wie dem Schweizer Fernsehen, UBS, CS, Nestlé sowie relevanten lokalen Unternehmen setzte die Netlive IT AG seit 1993 innovative Projekte um.

Heute setzt Daniel Niklaus mit seinem Unternehmen auf das Thema künstliche Intelligenz, weil diese Veränderung noch gewaltiger sein wird als alles, was wir die letzten 25 Jahre erlebten.

Aus der Praxis für die Praxis. Dieses Referat zeigt auf, warum sich die Welt für Unternehmen in den nächsten Jahren nochmals drastisch verändert und wie Berufsleute mithalten können. Dabei ist es nicht ein einzelner Trend, der auf die Unternehmen wirkt, es sind verschiedene Megatrends, die zusammenkommen und völlig neue Formen der Zusammenarbeit und Arbeitsverteilung erlauben.

Die fortschreitende Internationalisierung, die dank der Digitalisierung vereinfachten Arbeitsprozesse, eine Flut von Bildungsmöglichkeiten und der Einsatz von künstlicher Intelligenz stellen ganze Branchen auf den Kopf und ergeben ungeahnte Möglichkeiten. Daniel Niklaus berichtet von konkreten Projekten aus seinem Softwareunternehmen. Er zieht einen Vergleich zu den USA, wo er mit einem lokalen Geschäftspartner seit 5 Jahren ein Surf Camp betreibt. Und da er selbst Berufsschüler war, versucht er aufzuzeigen, wie wertvoll das Schweizer Berufsbildungssystem für die Zukunft ist.
 

 

Moderation «Berufsbildungsprofis im rasanten Wandel»

Maximilian Koch
Dr. phil. Politikwissenschaften, MA in Public Management and Governance
Pädagogische Hochschule St. Gallen

Er kennt die Berufsbildung mit all ihren Facetten. Wir freuen uns, dass Maximilian Koch auch in diesem Jahr das Symposium moderiert. Als allgemeinbildender Berufsfachschullehrer, als Mitautor und regionaler Verantwortlicher für die Umsetzung des Rahmenlehrplans ABU sowie als Studiengangsleiter und Dozent für allgemeinbildende Lehrpersonen an der PHSG engagiert er sich vielseitig und kompetent. Er beteiligte sich als Gemeindepräsident von Wolfhalden und Kantonsrat aktiv am politischen Geschehen. Als Partner von ecopol ag verfügt er auch über einen guten Draht zur Wirtschaft. Maximilian Koch promovierte in Politikwissenschaften an der LMU in München.