Symposium 2015 » Beziehung und Erziehung im Kontext der Bildungsqualität

Welches sind die wesentlichen Einflussfaktoren der Bildungsqualität? Sind es die detailliert ausgestalteten Bildungsverordnungen und Lehrpläne oder die Qualitätsmanagementsysteme mit ihren aufwändigen Akkreditierungsverfahren? Löst der alleinige Einsatz innovativer Methoden im Unterricht das Versprechen nach mehr Lernerfolg ein oder zeigen Lehr-/Lernsettings, in denen die Interaktion zwischen Lehrenden und Lernenden eine bedeutende Rolle spielen, eine grössere Wirkung? Diesen und weiteren Fragen geht der Referent im Inputforum nach und zeigt eine mögliche Wende in der Bildungsqualitätsentwicklung auf.

Dr. Andreas Schubiger
Rektor und stv. Direktor ZbW
M.A. in Erziehungswissenschaften