Mediengestütztes Lernen bei der Schweizerischen Post – Erfahrungen mit der Lernplattform PostZone

f111f11Seit 2011 stützt sich die Berufsbildung der Schweizerischen Post auf ein modernes didaktisches Konzept, das aktuelle Unterrichtsformen fördert. Die Lernenden orientieren sich in der Ausbildung künftig vermehrt an praxisorientierten Lösungen. Anders gesagt: Der Erwerb eigentlicher Handlungskompetenzen mittels Transferaufträgen steht im Vordergrund – theoretisches Wissen rückt in den Hintergrund.
Beim Besuch dieses Forums erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen: Ist die Generation-Z gefordert oder gelangweilt? Wie herausfordernd ist der Wechsel vom Ausbilder zum Lernbegleiter? Wie wurden die Fragen rund um das Thema Sicherheit gelöst? Wird das neue didaktische Konzept «PostZone» von den Nutzern als Fremdkörper wahrgenommen?

Die Schweizerische Post AG präsentiert ihre Atkivitäten im Forum 11 am diesjährigen OKB Symposium.

Hier finden Sie die Anmeldung.