Kompetenzentwicklung im angeleiteten Selbststudium

Das Selbststudium hat an Bedeutung gewonnen, nimmt es doch einen zunehmenden Anteil des Studiums ein. Die Qualität der Studiengänge ist demzufolge in hohem Masse davon abhängig, wie das Selbststudium curricular eingebettet ist und wie es von Dozierenden begleitet wird. An der Fachtagung erhalten Sie Impulse zur Gestaltung von Studienkonzepten und konkreten Umsetzungen in der Praxis.

Donnerstag, 24. April 2014, 09.00-16.00, ZbW St. Gallen

Programm

09.00 Ankommen, Begrüssungskaffee, Kontaktpflege
09.30 Referat Prof. Dr. Rolf Arnold, Technische Universität Kaiserslautern «Kompetenzentwicklung im angeleiteten Selbststudium»  arnold
10.00 Gesprächsrunden und Expertenbefragung
10.30 Kurzpräsentationen Workshops im Plenum
11.00 Workshops 1 mit  «good practice»
12.00 Apéro und Imbiss im Bistro des ZbW
13.30 Referat Dr. Andreas Schubiger, Zentrum für berufliche Weiterbildung, «Gelingensbedingungen des angeleiteten Selbststudiums» andreas-schubiger
14.15 Workshops 2 mit  «good practice»
15.15 Pause
15.45 Replik Prof. Dr. Rolf Arnold, Technische Universität Kaiserslautern «Beobachtungen und Schlüsse»
16.00 Ende der Tagung

 Workshops «good practice»

Workshop 1

«Ausbildung von Ausbildenden – Lernen begleiten lernen»
Prof. Max Woodtli, Pädagogische Hochschule Thurgau

woodtli

Workshop 2

«Chancen und Grenzen der Kollegialen Beratung»
Dr. Susan Rosen, Zentrum für berufliche Weiterbildung

 rosen

Workshop 3

«Gestalterisch-künstlerische Lernprozesse begleiten»
Dominik Noger und Andrea Giuseppe Corciulo, Gestalterischer Vorkurs St. Gallen

 noger-corciulo

Workshop 4

«Feedback zur Kompetenzentwicklung mit Anlagensimulation»
Marco Stauffer, Zentrum für berufliche Weiterbildung

 stauffer

Workshop 5

«Leitprogramm Algebra-Refresher als Blended-Learning Arrangement»
Harald Graschi, Zentrum für berufliche Weiterbildung

 graschi

Workshop 6

«Potenziale und Stolpersteine im begleiteten Selbststudium»
Dr. Tobias Jenert, Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität St. Gallen

 jenert

Workshop 7

«Angeleitetes Selbststudium mit der AKAD Methode am Beispiel der Höheren Fachschule Banking und Finance HFBF»
Edy Suter, AKAD, Kalaidos Bildungsgruppe

 

 suter